Datenschutzerklärung



Inhaltsverzeichnis


(Stand: März 2024) 



Präambel 


Die Huber Holding AG, FN 061259m, Hauptstraße 17, 6840 Götzis, die HUBER Digital GmbH, FN 552053v, Exerzierplatz 1, 6841 Mäder, sowie sämtliche Konzerngesellschaften der Huber Holding AG (im Folgenden „HUBER“), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen.  


Die Datenschutzerklärung gilt für folgende Online-Portale und Leistungen sowie deren mobilen Anwendungen, betrieben von HUBER 

 

 
  • SKINY.com 

 

 
  • HANRO.com 

 

 
  • HUBER-bodywear.com 

 

 
  • HOM.com 

 

Die Art und Weise der Datenverarbeitung ist für die meisten unserer Angebote ähnlich. Diese Datenschutzerklärung gilt daher für alle Dienste und Leistungen, die wir unseren Kunden in Europa anbieten. Soweit nichts Anderes ausdrücklich erwähnt, ist Vertragspartner sowie Verantwortlicher iSd DSGVO die HUBER Digital GmbH (im Folgenden kurz HUBER), FN 552053v, Hauptstraße 17, 6840 Götzis.  

 




1. Allgemeines


Der Schutz von personenbezogenen Daten genießt bei HUBER einen besonders hohen Stellenwert. Deshalb halten wir uns bei der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten an die gesetzlichen Bestimmungen wie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG). In der Folge klären wir Sie über den Umfang und den Zweck unserer Datenverarbeitung sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte auf. 

 

 
  • Insofern wir für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt haben, gilt Artikel 6 Absatz 1 lit a DSGVO als rechtliche Grundlage.

 

 
  • Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich, die durch die betroffene Person veranlasst wurden, dient Artikel 6 Absatz 1 lit b DSGVO als Rechtsgrundlage. 

 

 
  • Ist die Datenverarbeitung das Resultat einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, berufen wir uns auf Artikel 6 Absatz 1 lit c DSGVO als rechtliche Basis. 

 

 
  • Insofern die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, um berechtigte Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten zu wahren – ohne dabei die Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person zu gefährden –, gilt Artikel 6 Absatz 1 lit f als Rechtsgrundlage. 

 




2. Datenerhebung- und verarbeitung  


Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir  speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. 

 

1. Personenbezogene Daten  

 

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos, bei Stellen einer Anfrage via Kontaktformular oder bei Registrierung für unseren Newsletter, Gutscheine, SMS, Direktmailings oder sonstige elektronische Post oder durch Einwilligung in optionale Cookies freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung bzw zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.  

 

2. Verwendung der personenbezogenen Daten für die Vertragsabwicklung 

 

Zum Zweck der Vertragsabwicklung werden bei uns folgende Daten - sofern Sie uns diese zur Verfügung gestellt haben – gespeichert und ggf. an Dritte zur Leistungserstellung weitergegeben:

 

 
  • Name 

 

 
  • (allenfalls) Geburtsdatum 

 

 
  • Geschlecht

 

 
  • Anschrift 

 

 
  • Lieferadresse

 

 
  • E-Mail-Adresse

 

 
  • Telefonnummer

 

 
  • Bankverbindung, Kreditkartennummer und –unternehmen (wobei grundsätzlich eine Verarbeitung dieser ausschließlich durch den Payment Provider erfolgt und im Rahmen der Zahlungsabwicklung HUBER nicht Verantwortlicher iSd DSGVO ist)

 

 
  • Informationen über die Bestellung (Bestellung, Bestätigungsmitteilung, Versandbestätigung)

 

 
  • IP-Adresse Passwort

 

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir einen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Diese Daten verwenden wir demnach für Zwecke der Bestell- und Auftragsabwicklung (einschließlich Zahlungsabwicklungen), zur Bearbeitung von Anfragen und Auswertungen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Wenn Sie ein Kundenkonto eröffnen, werden Ihre Bestellungen und gespeicherten Waren auch gesammelt mit dem Kundenkonto gespeichert. Hierfür erteilen Sie Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

 

3. Verwendung der personenbezogenen Daten für Marketing- und Informationszwecke (Newsletter, SMS, Direktmailings oder sonstige elektronische Post) 

 

Bei der Anmeldung zum Newsletter wird Ihr Name sowie Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden oder die angegebene email-Adresse eindeutig falsch ist. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

Sie können sich ebenso unter den gleichen Bedingungen für SMS-Nachrichten, sonstige elektronische Post (z.B. Push-Up-Nachrichten in Apps) oder Direktmailings anmelden damit Sie in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Neuigkeiten und Informationen über unser Unternehmen und Produkte erhalten.

Mit Ihrer Einwilligung übermitteln wir die Daten innerhalb des Konzerns sowie an die mit uns kooperierenden Standorte zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens sowie darauf aufbauend zur Übermittlung von Informationen zu Werbezwecken.

Außerdem verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen Gutscheine sowie personalisierte Produktempfehlungen auf Basis Ihrer bestellten bzw. angesehenen Produkte und Ihrer Wunschlistendaten anzuzeigen bzw.– auch per E-Mail zu übermitteln.

Daten, die wir von Interessenten und Kunden zu Marketing- und Informationszwecken bzw. zur Zusendung eines Newsletters oder Umfragen sowie für Werbung von Produkten, die Sie interessieren könnten, erhoben haben, verarbeiten wir im Falle der Einwilligung bis auf Widerruf, ansonsten aufgrund unseres berechtigten Interesses zu Marketingzwecken für die Dauer von grundsätzlich drei Jahren ab dem letzten Einkauf oder vom Interessenten initiierten Kontakts.

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben oder weil es aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage gem Art 6 DSGVO zulässig ist, senden wir Ihnen per E-Mail eine Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung. Eine allenfalls hierzu erteilte Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widerrufen werden.  

 

4. Verwendung der personenbezogenen Daten für Gewinnspiele  

 

Auf unserer Website bieten wir regelmäßig Gewinnspiele an, um die Attraktivität unserer Seite zu erhöhen und mehr Interaktionen durch Besucher zu erreichen.

Die im Rahmen eines Gewinnspiels bekannt gegebenen personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zu dessen Abwicklung und nicht zu Marketingzwecken. Wenn im Rahmen der Anmeldung zum Gewinnspiel Ihre ausdrückliche und freiwillige Einwilligung abgegeben wird, von uns einen Newsletter oder sonstige Marketingmaßnahmen von uns zu erhalten, wird dies im Rahmen der Einwilligung berücksichtigt.   

 

5. Verwendung der personenbezogene Daten für den Kundenservice 

 

Wenn Sie per Kontaktformular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussanfragen 24 Monate bei uns gespeichert.

Sofern Sie sich auf unserer Webseite registrieren und/oder ein Kundenkonto anlegen, oder eine Bestellung tätigen, liegt der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten im technischen Betrieb dieser Webseite, in der Betreibung und Verwaltung Ihres Kundenkontos, der Abwicklung Ihrer Bestellung(en) und der laufenden Informierung über aktuelle Aktionen (insbesondere durch elektronische Newsletter oder E-Mail). Wir verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich soweit Ihre Daten zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks (z.B. die Registrierung als Kunde, die Versendung des Newsletters, die Abwicklung einer Bestellung, das Zusenden von Informationsmaterial, die Abwicklung eines Gewinnspieles, die Beantwortung einer Frage) erforderlich sind, und/oder dies gesetzlich erlaubt ist.  

 

6. Verwendung der personenbezogene Daten für Bewerbungen 

 

Daten von Bewerbern für bei uns offenen Jobangeboten erfassen wir zum Zweck der Anbahnung eines möglichen Beschäftigungsverhältnisses gem. Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO bzw. allenfalls aufgrund einer expliziten Einwilligung zu Evidenzzwecken. Weitere datenschutzrechtliche Informationen im Bezug auf Bewerbungsprozesse finden Sie hier.

 

7. Verwendung von Affiliateprogrammen 

 

Wir verwenden Partnerprogramme unterschiedlicher Anbieter. Mit Ihrer Einwilligung kann durch die Verwendung eines Partnerprogramms Daten von Ihnen an den jeweiligen Partnerprogramm-Anbieter übertragen, gespeichert und verarbeitet werden. Das bedeutet, sobald Sie mit Produkten und Dienstleistungen eines Partnerprogramms interagieren, erhebt dieser Anbieter (abseits von uns) auch Daten (insbesondere IP-Adresse, Standort, etc) von Ihnen.

Welche Daten genau gespeichert werden, hängt von den einzelnen Anbietern ab. Insbesondere nehmen wir am Affiliateprogramm von AWIN teil. Die Datenverarbeitung erfolgt unter Einhaltung der gegenständlichen Datenschutzerklärung sowie jener von AWIN:

https://www.awin.com/de/datenschutzerklarung.

Zu den gespeicherten Informationen zählen in diesem Fall Userverhalten, IP-Adresse, Geräteinformationen und die URL.

 

8. Verarbeitung von Kundendaten durch die Customer Data Platform (CDP) und zur Zusammenführung dieser Daten 

 

Ihre Kundendaten, welche aus den dargelegten Gründen rechtmäßig von einer HUBER-Gesellschaft verarbeitet werden, können unter Umständen mit den Datensystemen (CRM, etc) des gesamten HUBER-Konzerns zusammengeführt werden. Dies erfolgt entweder i) weil andere Konzerngesellschaften ausschließlich als Auftragsverarbeiter fungieren oder ii) weil Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, dass Sie mit der Zusammenführung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb des HUBER-Konzerns erteilt haben.

Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Kundendaten durch die CDP dient dem Zweck, umfassende Einblicke in das Kundenverhalten und die Kundenpräferenzen zu gewinnen. Dadurch können wir personalisierte Marketingkampagnen und verbesserte Kundenerlebnisse bereitstellen. Die Kundendaten werden aus verschiedenen Quellen bwz Datenbanken von HUBER zusammengeführt, einschließlich unserer internen Systeme, Website-Interaktionen, sozialen Medien und anderen Datenquellen, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung haben. Sie stimmen einer Verarbeitung und Zusammenführung der personenbezogenen Daten innerhalb des HUBER-Konzerns zu.

Wir verwenden hierfür als Auftragsverarbeiter auch klaviyo Inc. Mit Sitz in den USA. Dabei erfolgt auch eine Übermittlung von Ihren personenbezogenen Daten in die USA. Klaviyo hat die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission aufgenommen und sich zu diesen verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch hier:

https://www.klaviyo.com/legal/privacy.  

 




3. Personalisierter Service und Produktempfehlungen 


Die Entwicklung und Bereitstellung personalisierter Funktionalitäten und Services hat für uns oberste Priorität. Beispiele für unsere personalisierten Services sind unter anderem:

 

 
  • Wenn Sie ein Produkt in den Warenkorb legen, können wir Ihnen auf Grundlage Ihrer bisherigen Bestellungen und Retouren Empfehlungen zur Auswahl einer passenden Kleidungsgröße geben

 

 
  • Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, können wir Ihnen Produkte präsentieren, die zu Ihren bisherigen Bestellungen passen

 

 
  • Wir berücksichtigen auch Ihre früheren Bestellungen, wenn wir Ihnen Produkte vorschlagen, die Ihren Shopping-Vorlieben entsprechen

 

Darüber hinaus können Sie auch ohne Abonnement unseres Newsletters Werbebotschaften der Marken von HUBER erhalten, dies entweder aufgrund einer entsprechenden Einwilligung von Ihnen oder soweit es auch abseits einer Einwilligung rechtlich zulässig ist. Diese beinhalten individuelle Empfehlungen, die auf Ihrem Einkaufsverhalten basieren. Im Rahmen unserer Services präsentieren wir Ihnen Informationen und Angebote, die auf Ihren Interessen basieren. Sie erhalten von uns eine begrenzte Anzahl an Produktempfehlungen, Umfragen sowie Bitten um Produktbewertungen, auch wenn Sie keinen Newsletter abonniert haben. Bei der Auswahl dieser individuellen Produktempfehlungen nutzen wir vorzugsweise die Daten aus Ihren vorherigen Bestellungen unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie keine individuellen Produktempfehlungen per E-Mail von uns erhalten möchten, können Sie dies jederzeit ablehnen, indem Sie auf den in jeder E-Mail verfügbaren Abmeldelink klicken.

Um Ihnen stärker personalisierte Inhalte anbieten zu können, erfassen wir Daten auf der Basis Ihres bisherigen Nutzerverhaltens und Ihrer Inanspruchnahme der Services. Wenn Sie beispielsweise unsere Newsletter häufiger öffnen, interpretieren wir dies als Interesse Ihrerseits und stellen sicher, dass Ihre Ansprüche in Bezug auf Häufigkeit und Inhalt der E-Mails erfüllt werden.

 




4. Löschung personenbezogener Daten und Speicherdauer 


Personenbezogene Daten, welche in Zusammenhang mit Kaufvorgängen verarbeitet werden, werden so lange gespeichert, wie es aufgrund von rechtlicher Bestimmungen (Aufbewahrungspflichten, etc) geboten ist.

Sofern Sie sich auf unserer Webseite registrieren und/oder ein Kundenkonto anlegen oder einen Kauf tätigen und uns diesbezüglich im Rahmen unseres Nutzungsvertrages personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, speichern wir diese grundsätzlich bis zum Ablauf von drei Jahren nach Ihrem letzten Kontakt mit uns, es sei denn, Sie begehren eine Löschung zu einem früheren Zeitpunkt und es bestehen keine zwingenden gesetzlichen Erfordernisse, die eine längere Datensicherung notwendig machen.

Wenn Sie per Kontaktformular auf der Webseite oder per Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen 24 Monate bei uns gespeichert. Personenbezogene Daten, die wir aufgrund von Umfragen erhalten haben, werden nach 12 Monaten anonymisiert.

Sofern Sie eine Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben und wir daraufhin kontinuierlich tätig werden (z.B. beim Versenden des Newsletters), löschen wir Ihre Daten erst, nachdem Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

 




5. Weitergabe von Daten 


Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte weitergegeben, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder zur Versorgung der Kunden mit Informationen erforderlich ist, zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder Sie der Weitergabe zugestimmt haben. Gegebenenfalls können wir auch Dienstleister einsetzen, die uns bei der Werbung und Informationen, die Sie interessieren könnten sowie bei der Durchführung von Umfragen, die uns helfen unser Angebot zu verbessern, unterstützen. Die von uns eingesetzten Dienstleister (z.B. Zahlungsdienstleister zur Abwicklung der Zahlung, Versandunternehmen zur Abwicklung der Lieferung, Anbieter zur Versandkommunikation, IT- Unternehmen für technische Unterstützung der Auftragsabwicklung, für E-Mail-Marketing) erhalten die Daten, um die mit Ihnen geschlossenen Verträge durchzuführen oder um uns bei Werbung oder bei Umfragen im oben genannten Sinne zu unterstützen. Unsere Dienstleister dürfen die Daten lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwenden.

 




6. Übermittlung von Daten in Drittstaaten  


Wir verwenden Dienste an, in deren Zuge eine Datenübermittlung ins Ausland stattfindet bzw. stattfinden kann. Die Übermittlung kann erfolgen, wenn diesem Drittland durch die europäische Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere geeignete Datenschutzgarantien vorhanden sind (z.B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standarddatenschutzklauseln).

Von der Europäischen Kommission wurde ein neuer Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 DSGVO für die USA angenommen. Dieser Angemessenheitsbeschluss gilt für jene Datenimporteure in den USA, die in der Data Privacy Framework List registriert sind (https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search).

Wir prüfen für jeden unseren Dienstleister, ob dieser in der Data Privacy Framework List registriert ist bzw auf sonstige Weise die Voraussetzungen für einen Datentransfer in Drittstaaten rechtlich vorliegen. Allenfalls bedarf es hierfür Ihrer Zustimmung (Art 49 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Wir haben keinen unmittelbaren Einfluss auf den Zugriff von US-Behörden auf personenbezogene Daten, die bei Verwendung dieser Dienste an Dienstleister in die USA übertragen werden. Auch wenn wir davon ausgehen, dass das Schutzniveau gewährleistet ist, ist ein Zugriff durch US-Behörden auf in den USA verarbeitete Daten trotzdem denkbar.

 




7. Verwendung von Cookies  


Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Da die dabei verwendeten Cookies auch regelmäßig wechseln, haben wir die Informationen zu den von uns verwendeten Cookies in einer separaten Cookie Policy festgehalten, welche hiereinsehbar ist und einen integrierenden Bestandteil dieser Datenschutzerklärung darstellt.

 




8. Einsatz von Google Anwendungen 


Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.com). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Auf unserer Website nutzen wir zudem die Angebote von Google Maps. Sofern Sie bei Google eingeloggt sind, werden die Daten direkt dem Account zugeordnet. Google nutzt Ihre Daten zu Zwecken der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechter Websitegestaltung. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie zum Widerspruchsrecht finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre Daten uU in den USA. Bevor Sie eine Zustimmung zu der Speicherung von Cookies durch die Verwendung von Google Analytics erteilen, lesen Sie die diesbezüglichen Informationen in der Datenschutzerklärung. Google LLC ist in der Data Privacy Framework List registriert.

 




9. Verwendung von Social Media


Wir sind auch auf diversen sozialen Netzwerken vertreten. Im Rahmen dessen findet eine Datenverarbeitung teilweise statt. Weitere Datenschutzinformationen hierzu sind auf deren Datenschutzerklärungen zu finden:

 

 
  • Facebook, betrieben von der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Konzernmutter, die Meta Platforms Inc., Menlo Park, California, ist in der Data Privacy Framework List registriert. Weitere Informationen sind hier zu finden: https://developers.facebook.com/docs/plugins.

 

 
  • Instagram, betrieben von der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Konzernmutter, die Meta Platforms Inc., Menlo Park, California, ist in der Data Privacy Framework List registriert.

 

 

 

 

 

 

 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter. Wenn Sie nicht möchten, dass die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zugeordnet werden, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen.

 





10. Loyalty Programm 


1. Verwendung der Personenbezogenen Daten im Rahmen des Loyalty Programm

Mit Ihrer ersten Bestellung erfolgt eine Anmeldung zum Loyalty Programm. Im Zuge dessen wird Ihr Name sowie Ihre E-Mail-Adresse, sowie optional auch Ihr Geburtsdatum gespeichert. Zur Errechnung bzw. Verwaltung der Stati wird ebenfalls die Ordernummer, der Betrag der Bestellung, die Retouren Information sowie das Gerät, Informationen zu dem von Ihnen benutzten Gerät und die IP-Adresse verarbeitet. Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Verarbeitung ist Ihre Einwilligung unserer AGBs. Diese Datenverarbeitung dient dem Zweck der Durchführung des Loyalty Programms. Die Abmeldung vom Loyalty Programm ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an [email protected] erfolgen.

Mit Ihrer Einwilligung übermitteln wir die Daten innerhalb des Konzerns sowie an die mit uns kooperierenden Standorte zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens sowie darauf aufbauend zur Übermittlung von Informationen zu Werbezwecken.

Außerdem verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen Gutscheine sowie personalisierte Produktempfehlungen auf Basis Ihrer bestellten bzw. angesehenen Produkte und Ihrer Wunschlistendaten anzuzeigen bzw.– auch per E-Mail zu übermitteln.

Daten, die wir von Kunden im Rahmen des Loyalty Programms erhoben haben, verarbeiten wir im Falle der Einwilligung bis auf Widerruf.

Für die Durchführung des Loyalty Programm verwenden wir das Programm „Yotpo“ der Yotpo Ltd., New York, 400 Lafayette St, New York, USA (siehe auch https://www.yotpo.com/privacy-policy/). Vor diesem Hintergrund werden auch personenbezogene Daten in den USA verarbeitet. Siehe hierzu auch Pkt VI. Verarbeitung von Daten im Ausland.

 




11. Datensicherheit 


Wir verwenden HTTPS (das Hypertext Transfer Protocol Secure steht für „sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll“), um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen. Damit haben wir eine zusätzliche Sicherheitsschicht eingeführt und erfüllen Datenschutz durch Technikgestaltung. Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet, können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schlosssymbol links oben im Browser, links von der Internetadresse und der Verwendung des Schemas https (anstatt http) als Teil unserer Internetadresse.

 




12. Änderungen der Datenschutzerklärung 


Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, um sie an geänderte rechtliche Anforderungen oder technische Änderungen anzupassen. Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist stets auf unserer Website verfügbar. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben möchten, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

 




13. Ihre Rechte 


Im Sinne der DSGVO zählen Sie als Betroffener, wenn personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Aus diesem Grund können Sie von verschiedenen Betroffenenrechten Gebrauch machen, die in der Datenschutz-Grundverordnung verankert sind. Hierbei handelt es sich um das Auskunftsrecht (Artikel 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO), das Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO), das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO).

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. 

 




14. Ansprechperson 


Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

 

HUBER DIGITAL GmbH

Hauptstraße 17

6840 Götzis, Österreich

 

E-Mail: [email protected]